Fargesia Rufa – Eine mittelgroße Bambussorte ohne Ausläufer

Dieser schnell wachsende, schattentolerante Bambus stammt aus den westlichen Sichuan-Bergen. Sie wird bis zu drei Meter hoch, ist immergrün und hat einen weit ausladenden Wuchs. Interessanterweise benannte der französische Missionar, der die Pflanze entdeckte, sie nach dem Kaiser Farges. Es ist eine ausgezeichnete Pflanze für den Garten und ist auch in kalten Klimazonen sehr winterhart.

Fargesia Rufa kann im Garten als niedrige Hecke angebaut werden. Die Art verträgt niedrige Temperaturen und ist relativ winterhart. Dieser wunderbare Bambus kann in vielen Teilen der Welt angebaut werden, was sie zu einer großartigen Option für den Anbau von Pflanzen in kühleren Regionen macht. Aufgrund ihrer Hitze- und Trockenheitstoleranz kann Fargesia Rufa eine großartige Pflanze für ein Gewächshaus oder sogar einen kleinen Garten sein.

Dieser Bambus ist eine großartige Wahl für einen kleinen Garten, da er unglaublich vielseitig ist. Sie kann in voller Sonne oder im Schatten angebaut werden, erfordert jedoch regelmäßiges Gießen, was sie zu einer guten Wahl für Gärtner mit begrenztem Budget macht. Wenn Sie sich in einem trockenen Klima befinden, pflanzen Sie es an einem Ort, der Nachmittagssonne bekommt. Abgesehen von regelmäßigem Wasserbedarf verträgt diese Pflanze auch kalkhaltigen Boden. Es wird in Ihrem Garten nicht überwachsen und ist tolerant gegenüber einer Vielzahl von Böden.

Der Baum kann auch als Strauch in einem kleinen Topf kultiviert werden. Auch als immergrüne Heckenpflanze kann dieser Bambusbaum verwendet werden. Zudem ist auch eine Vielzahl von anderen Sorten in unserem Sortiment erhältlich. Dieser vielseitige Bambusbaum kann auch für einen tropischen Garten verwendet werden. Besuchen Sie unsere Website und erfahren Sie mehr.

Leave a Reply

Your email address will not be published.